TRANZIT PAPER

space. body. politics.

Posts tagged “gender

Screen Strike

Posted on 2012/04/16

Screen Strike, Flyer

Die Konferenz Screen Strike stellt die Frage nach dem aktuellen Kritikpotenzial von Gender Studies und Medienwissenschaft. Angesichts rasanter Transformationen, neoliberaler Forderungen nach Flexibilität und zunehmender Medienkonvergenzen gilt es, die Frage der Kritik neu zu verhandeln. Was kommt nach dem Postfeminismus in Gender Studies und Medienwissenschaft? Welche Befunde lassen sich an der Schnittstelle medialer und geschlechterpolitischer Ordnungen aktuell ausmachen? Welche Rolle spielen ehemals feministisch geprägte Begriffe wie ‘Ermächtigung’ und ‘agency’ in der aktuellen Medien- und Populärkultur?

Das Programm der Konferenz Screen Strike – Gender, Medien, Kritik, die im Mai 2012 in Wien stattfindenden wird, klingt mehr als vielversprechend: Medienschaffende dürften in einem von Jana Herwig moderierten Panel mit dem Titel Blogging, Vlogging, Clipping, Twitting: Feminismen im Web 2.0 bestens aufgehoben sein, weiters gibt es Vorträge zur Ästhetik des Medialen, Performativität und postkolonialen Politiken, Pornographie oder AutorInnenschaft, um nur einige Themen des umfangreichen Spektrums an Lectures, Panels, Screenings und Workshops zu nennen. Seht selbst!


Screen Strike

Gender-Medien-Kritik
Konferenz mit Vorträgen, Screenings, Workshops
Do., 10.05. – Sa., 12.05.2012
Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste Wien
Lehárgasse 6-8 [ehem. Semperdepot]
1060 Vienna

Die Abwesenheit von Frauen im öffentlichen Raum

Posted on 2012/02/15

Früher, als ich aufgrund meiner hervorragenden körperlichen Verfassung meine Vorstellungen von der Welt noch mit Besichtigungen am Objekt abglich, besuchte ich Länder, deren Tradition keine Trennung von Staat und Religion vorsah.
Neben dem Umstand, als ausländische Frau jemand zu sein, mit dem Männer nicht reden, den sie aber begrapschen können, setzte mir am meisten die völlige Abwesenheit von Frauen im öffentlichen Raum zu. Die Atmosphäre war dumpf, unausgeglichen, latent aggressiv.

- Sibylle Berg: Religion ist, wenn Männer unterdrücken. In: Spiegel Online, 18.02.2012.